Hungerburg

Terrassenwohnungen Gramartstraße 20 - Innsbruck / Hungerburg

 

Kurzbeschreibung

Auf zwei Grundparzellen wurden bis 2015 zwei exklusive Stadtrandvillen errichtet, jeweils mit großzügigen Terrassen und teilweise mit eigenem Garten, sodass sie sich auch ungezwungen im Freien entfalten können. Eine gemeinsame Tiefgarage verbindet die zwei Villen unterirdisch miteinander.

In Villa A und in Villa B befinden sich jeweils sieben Wohnungen. In der untersten Ebene (Gartenebene) liegen getrennt von den beiden oberen Baukörpern zusätzlich je zwei Wohnungen mit eigenem Zugang von Außen.

Die beiden derzeit noch verfügbaren Eihneiten liegen auf Ebene zwei, jeweils Süd-West-orientiert.

 

Lage

Die Lage ist nahezu einzigartig. Durch die abgestufte Entwicklung der Baukörper und die südorientierte Hanglage genießt jede Wohnung einen völlig freien Ausblick, größtenteils auch auf die Stadt Innsbruck.

Direkt von der Wohnungstür weg beginnen Sie Ihre Spaziergänge durch den nahen Wald. Viele Wege und Steige führen in Richtung Nordkette und laden zu ausgedehnten Wanderungen oder abenteuerlichen Mountainbiketouren zu den zahlreichen Almen ein. Im Winter starten Sie Ihren Schitag direkt von zu Hause aus - in wenigen Gehminuten erreichen Sie die Talstation des Nordparks.

 

Infrastruktur

Trotz der Stadtrandlage im Grünen ist die nächste Bushaltestelle nur ca. 150 m entfernt. (Linie H, alle 15 Min.), die Hungerburgbahn bringt sie in sieben Minuten ins Stadtzentrum von Innsbruck. (Linie HBB, alle 15 Min.).

Ein Kindergarten befindet sich in der Höhenstrasse 143 (ca. 200 m).

 

Überzeugen Sie Sich selbst und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin.

 

 

 

letzte freie Einheit:

SPHERA | Dipl. Ing. Arch. Hannes Travisan

 

office@sphera.at

Felseckstraße 32 | 6020 Innsbruck

Tel./Fax: +43 (0) 512 / 29 71 57

 

Mobil: +43 (0) 650 / 970 57 66